Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser
(1 Leser) (1) Gast
Alles zum Thema Vorbild National und International
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser

Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 4 Monate her #823

Ich mache mal einfach einen neuen Beitrag auf. Unser lieber Kurt und Karsten haben Bilder über diese Verladestelle an der Weser bei Bodenwerder.
Karsten würde sie gerne ins Modell umsetzen.



Bild von Oben: maps.google.com/maps?f=q&hl=de&q...629&t=k&om=1

www.kalkwerk-hehlen.de/image.htm
Letzte Änderung: 5 Jahre, 3 Monate her von WUM.

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 4 Monate her #824

Hallo Axel
Bilder folgen heute abend. Welche Auflösung nehmen wir im Forum ?

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 3 Monate her #826

P6160005w.jpg


P6160008w.jpg


Erst mal 2, evtl nach Sinsheim Album auf muensterlandbahn
Letzte Änderung: 5 Jahre, 3 Monate her von Kurt P.

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 3 Monate her #828

Hallo,
und hier ein Bild was ich aufgenommen habe.

RIMG0015.JPG

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 3 Monate her #829

Dazwischen liegen ca 11 Jahre! Natur wächst halt schnell und Schrott ( gelbe Stahlbrücke in Teilen ) hat Höchstpreise

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #914

Ich hab mal gekramt und alte Skizen aus 2002 wieder gefunden. Hier als Appetitanreger eine erste
LG Kurt

skize1f.jpg

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #915

Hallo liebe Kalkwerk Hehlen-Freunde,

habe ich im Internet gefunden:

Kalkwerk-Hehlen-August-Schmalkoke.jpg


www.schmalkoke.de/ahnen/media/august.jpg
Urheberecht bei www.schmalkoke.de

Ich erkenne folgende Unterschiede zu heutigen Situation:
Die Straße hat auf der rechten Seite einen kleinen Abwassergraben zur Stützmauer (Zyklopenmauerwerk)hin. Auf der linken Seite der Straße "fehlt" der "Fußgänger bzw. Fahrradweg" - dadurch braucht man auf der linken Seite der Straße keine Stützmauer um das Gelände zum Gleis abzufangen. Man sieht dafür im Hintergrund den schrägen Hang zum Gleis.
In der rechten Stützmauer sieht man das Geländer zu der Treppe nach oben und im Bild auf der linken Seite ist auch ein Holzgeländer für die Treppe nach unten zur Verladestation. Links im Bild scheint die Straße auch verbreitert zu sein - ob man hier auf Straßenkarren verladen hatte bevor die Eisenbahn kam? Oder ob hier eine Verladeanlage auf Schiffe existierte?

mfg
Benno
Ich bin im Hafen, wo die Schiffe schlafen
Letzte Änderung: 5 Jahre, 2 Monate her von Benno Brückel.

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #922

Hallo zusammen
Es gab auch eine Schiffsverladung, Frage bei Nachbauten ist halt immer, welchen Zustand des Vorbildes man abbilden will, oder ob man sich über die Historie hinwegsetzt und verschiedene Epochen kombiniert, weil die Module dann noch vielfältiger werden.
Nächste Skizze zur Trennung der Hochbauten vom Planem. Schnittkannte ist etwa die Stützmauer der Straße
LG Kurt
skize3f.jpg

PS Auf dem Bild von Benno fehlt links die ganze Verladung auf Bahn und Schiff incl. Materialrutsche

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #929

Es lässt mich nicht los
Ich habe mir gerade nochmal das untere Bild aus dem Beitrag #826 angesehen und mit einer Ansichtskarte verglichen, die ich heute im web erstanden habe. Wenn ihr die gelbe Brücke nach links verfolg, scheint die ja im Gebüsch zu schweben, oder auf einer unterdimensionierten Konstruktion zu liegen. Dies ist mit Nichten ( und von mir aus auch mit Neffen ) so !!!! Am linken Bildrand, verdeckt durch das Strauchwerk steht eine Turmkonstruktion, verrostet, rechteckiger Querschnitt .Das muß ein Rest der alten Verladeeinrichtung sein, die auch Schiffe bedienen konnte.
LG Kurt
PS Ich kann nicht verHEHLEN, das es riesigen Spaß macht
Letzte Änderung: 5 Jahre, 2 Monate her von Kurt P. Begründung: richtig

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #937

Hier eine Aufnahme aus 1916 mit wesentlich mehr Verladeeinrichtungen als auf unseren Fotos. Inclusive Schiff vorne links
1916f.jpg

LG Kurt

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #938

LOL
Ich habe die selbe Karte bei Ebay entdeckt, nun haben wir sie doppelt.

Gruss
Karsten

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #939

Und noch ne Skize
So könnte man die module aufteilen
skize7f.jpg

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #940

Hallo Karsten,

Hallo Kurt,

Warendorf 2015 kommt bestimmt

Gruß

Henrik

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #942

Hallo
Mal wieder ein Foto . Oben links die gelbe Brücke, die 2002 noch über den gesamten Bereich geht, auf der 2013er Abbildung aber nur noch die Strasse überquert.Die verrostete senkrechte Tragestruktur ist noch genietet! Möglicherweise ist sie der Rest der Gitterkonstruktion auf der Postkarte in Beitrag 937. Gemeint ist diese Turmkonstruktion rechts auf den großen Fundamenten und oben mit dem Wellblechdach
P8180014f.JPG

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #943

Guten Morgen zusammen
Da wir ja nun gemeinsam eigentlich Bahn-, besser Schienenverkehr im Modell abbilden, hier nun endlich einige Fotos mit der einfachen wie genialen Gleislage in der Beladestelle Kalkwerk Hehlen
P6160001f.jpg


P6160002f.jpg


P6160007f.jpg


P6160017f.jpg


P6160021f.jpg


P6160023f.jpg

Mehr Gleis ist da nicht . Aber die Gesamtsituation im Weserbogen mit 4 verschiedenen Gestaltungsebenen macht den Modellbauer einfach süchtig, sich immer stärker mit dem Vorbild zu beschäftigen und nach Möglichkeiten der Umsetzung zu suchen.

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #946

Hallo Kurt,

es muss nicht immer viel Gleis sein. Wenn ich das alles richtig deute, ist es ein Anschluss auf freier Strecke? Da hat man viel Betrieb trotz des "nur" einen Gleises mit Übergaben vom nächst-gelegenen Bahnhof, der Ng, der hier mal einen Wagen aussetzt oder aufnimmt und und und...
Dazu kommt noch, dass die Umsetzung wieder mehr Strecke schafft, obwohl hier eine Betriebsstelle ist.

Es wäre wirklich toll, wenn das in's Modell umgesetzt würde, zumal wir ja schon etwas im Bau haben, was an der Weser angesiedelt ist! (aber bitte nicht den ganzen Flusslauf nachbauen: Da müssten wir bei der DEULA nicht nur die zweite Hallenhälfte beantragen, sondern auch noch eine deutliche Hallenerweiterung.... )

Viele Grüße

Johanes

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 5 Jahre, 2 Monate her #959

Hallo zusammen,
beim Stöbern auf Ebay habe ich ein kleines Heft gefunden was die Vorwohle-Emmerthal Eisenbahn zum Thema hat. Auf der letzten Seite habe ich folgende Seite gefunden:



Hehlen4.jpg



Gruss
Karsten
Letzte Änderung: 5 Jahre, 2 Monate her von Karsten.

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 4 Jahre, 8 Monate her #1610

Hallo Kalkwerkfreunde,

In der aktuellen Ausgabe Nr. 62 Februar/März der Zeitschrift Eisenbahn Geschichte (DGEG)gibt es einen kleinen Bericht über die Vorwohle-Emmerthaler Eisenbahn und auf Seite 49 wird ein Bild von der Umschlagstelle am Kalkwerk von Hehlen aus den 60er Jahren? gezeigt.
Das Urheberrecht dieses Fotos gehört dem Archiv Hölscher hier die Adresse im Web:
www.kultur-emmerthal.de/historisches-arc...s-historische-archiv

Auf dem Foto ist die Diesellok 22-01 (Henschel, 1953) zu sehen.


Kalkwerk-Hehlen-Hlscher.jpg


mit freundlichen Grüßen

Benno
Ich bin im Hafen, wo die Schiffe schlafen
Letzte Änderung: 4 Jahre, 8 Monate her von Benno Brückel.

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 4 Jahre, 8 Monate her #1612

Einfach nur geil Benno!!!! Muss mir die Zeitschrift besorgen:-))
Letzte Änderung: 4 Jahre, 8 Monate her von WUM.

Aw: Kalkwerk Hehlen bei Bodenwerder an der Weser 4 Jahre, 8 Monate her #1614

Wirklich super, hab das Heft heute mit der Post bekommen! Karsten muss ja erst nen Bahnhof bauen k
Lag Kurt
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.27 Sekunden