Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 8 Monate her #6271

Hallo Gunnar,

kannst Du mir die Bezugsquelle der Federn nennen oder hat jemand sonst eventuell einen Tipp, wo man solche Federn bekommt?

Danke schon mal und viele Grüße
Elmar
Letzte Änderung: 8 Monate her von Elmar.

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 4 Wochen her #6273

ich könnte auch welche brauchen.

Grüsse
Wilfried

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 4 Wochen her #6275

Elmar schrieb:
kannst Du mir die Bezugsquelle der Federn nennen?


ja, bei mir

4 St. für 1,50 € plus -,70 € Porto bei Versand.

Grüße, Gunnar

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 4 Wochen her #6276

Hallo Gunnar,

ich hätte gerne 12 Stück. Fährst du nach Maarn? Sonst gerne schicken.

Danke und Gruß Ralf

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 4 Wochen her #6277

Ich hätte auch gerne welche.

In Maarn reicht.

Karsten

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 4 Wochen her #6278

Hallo Gunnar,

ein Modellbahnkollege braucht ca. 100 Stück für seine vielen Wagen.

Kannst Du die liefern?

Bitte gib mal kurz Bescheid, wäre nun dringlich...

Danke

Elmar
Letzte Änderung: 7 Monate, 4 Wochen her von Elmar.

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 3 Wochen her #6279

Hallo Gunnar,

Bin wieder im Besitz eines Kisskessels.
Bräuchte auch ein Paar.

Gruss Wolfgang

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 3 Wochen her #6280

@ Ralf und Karsten: Maarn geht klar
@ Elmar: stehe mit dem "Modellbahnkollegen" direkt im Kontakt; er bekommt seine 100 Federn
@ Wolfgang: schicken, oder bist du auch in Maarn? Alternativ ginge auch Michels Fahrtag

Grüße, Gunnar

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 3 Wochen her #6281

Hallo Gunnar,
ich bräuchte auch für einen Kesselwagen die Federn,
langt bis zum treffen Bei Michels fahrtag.
Grüße Georg

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 3 Wochen her #6282

Hallo Gunnar,

Danke.es langt bis Borken.

Gruss wolfgang

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 3 Wochen her #6283

Hallo Gunnar,

ich hätte auch gerne Federn für einen Wagen bitte!
Bin am Samstag in Maarn.

LG Joachim

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 3 Wochen her #6285

Hallo Gunnar,

ich hätte gerne 16 Stück und komme auch nach Maarn

Grüsse
Wilfried

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 1 Woche her #6307

Hallo allerseits,

ich habe es jetzt endlich mal auf die Reihe bekommen und mich hier im Fremo-Forum angemeldet. Und ich möchte gern auch etwas zum Thema Leichtbaukesselwagen Bauart Deutz beitragen, da auch mich dieses Thema schon intensiv beschäftigt hat. Gleich vorweg, die hier gezeigten Umbauten sind super. Gerade was die kleineren Radsätze und die Federung der Wagen anbelangt. Das habe ich bei meinen Wagen zwischenzeitlich auch umgesetzt. Gunnar, besten Dank, Dein Brief ist gestern angekommen.

Was mich persönlich an den Wagen gestört hat, war die Form des Geländers am Laufsteg. Alle mir vorliegenden Bildern aus der Epoche IIIb zeigten eine abweichende Form des kurzen Stücks. Zudem war das Geländer an der Leiter deutlich weiter oben befestigt. Insofern habe ich irgendwann meinen ganzen Mut zusammengenommen, das alte Geländer zerschnitten und ausgelötet. Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch den Gitterrost auf dem Laufsteg entfernt, da Gitterroste zumindest für die Epoche IIIb bei Nicht-Neubauwagen eher untypyisch waren. Anstelle des Gitterrostes wurde ein dünnes Neusilberblech gelötet, auf welches gelaserte Laufstege geklebt werden. Das Neusilberblech ist notwendig, um das kurze Geländer anlöten zu können. An der Leiter wurde das Geländer weiter oben befestigt. Da dies im Original mittels eines Flansches angenietet wurde, habe ich versucht, dies auch im Modell darzustellen.

Und bei der Bremsanlage habe ich das sehr vereinfachte Bremsventil gegen eines von Hegob ausgetauscht, alle Leitungen ordnungsgemäß angeschlossen und den Lösezug angebaut.

Ich hoffe, auf den Bildern wird es deutlich. Bevor ich die Wagen lackieren und die Beschriftung noch anpasse, will ich gern noch die Seilzugösen anbauen. Die hat Kiss leider nicht mit umgesetzt. Ein passendes Bild habe ich mit angefügt. Falls jemand weiß, wo man diese als Zubehörteil erstehen kann, wäre ich für einen Hinweis dankbar. Alternativ müsste ich mir die Teile ätzen oder fräsen lassen. Auch da würde ich mich über einen Tipp freuen.

Beste Grüße

Jan

1.JPG


2.JPG


3.JPG


4.JPG


5.JPG


6.JPG


7.JPG


8.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich: Aloesch, ManfredW

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 1 Woche her #6308

Hier noch die restlichen Bilder...


9.JPG


10.JPG


11.JPG


12.JPG


Dieser Anhang ist für Gäste unsichtbar. Bitte melde dich an (oder registriere dich) um ihn zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: martinm, Aloesch, ManfredW

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate, 1 Woche her #6311

Hallo Jan,

schön, Dich nun auch hier in unserem Forum zu treffen. Herzlich willkommen von meiner Seite in unserer Runde...

Dein Umbaubericht ist natürlich wieder mal allererste Sahne! Toll gemacht...

Viele Grüße
Elmar

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau 7 Monate her #6312

Hallo Jan,
Toller Einstand!
Ich habe immer noch zuviel Respekt vor den Messingwagen, als das ich da so rigoros rangehen würde. Insofern auch Respekt vor Deinem Mut! Aber das Ergebnis überzeugt auf jeden Fall.
Das hilft aber, vielleicht doch mal Hand anzulegen. Neben dem Kesselwagen, wäre ja auch der Kbs 442 (Rlmms56) von Wunder so ein Kandidat...
Getreu dem Motto: Nobody is Perfect...
Martin Meiburg
Heimatdirektion Wuppertal

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate her #6313

Hallo Jan,

super, insbesondere die Holzauflagen . Die Geländerform hat mich auch immer gestört. Ich habe aber noch immer nichts gemacht . Ich glaube die Geländer sind auch 3 mm zu lang. Hast du das auch berücksichtigt oder habe ich mich vermessen .

Grüsse
Wilfried

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate her #6316

Hallo in die Runde,

was die Höhe des Geländers anbelangt, da habe ich auch lange überlegt. Laut den Zeichnungen im Güterwagen-Band 7 müssten diese kürzer sein. Allerdings passen nach meinem Dafürhalten die Zeichnungen nicht so richtig zu den Proportionen auf den Fotos. Vom Gefühl her würde ich sagen, stimmt die Höhe. Ausschlaggebend für mich war letztlich die Stellprobe mit zwei Figuren, die ich gerade zur Hand hatte. Wenn man das Geländer noch 3 mm kürzt, dann würde dieses unterhalb des Knies enden. Und im Vergleich zu dem Drei-Kammer-Kesselwagen ist die Höhe auch stimmig. Lange Rede, kurzer Sinn - ich habe die Höhe so gelassen. Es wäre aber kein Problem, diese zu kürzen. Das geht bei Messing völlig problemlos. Ich arbeite zwischenzeitlich lieber mit Messing, als mit Kunststoff. Messing verzeiht Fehler viel eher. Bei Kunststoff wirken sich Unachtsamkeiten oftmals verheerend aus. Das "aufregendste" am Geländerumbau war die Biegung des Geländers. Da ich mehrere Wagen umgebaut habe, habe ich mir eine ganz simple Biegelehre gebaut. Falls sich jemand probieren will, ich habe noch drei Neusilberlaufstege da. Den Holbelag hat mir Andreas Besthorn für kleines Geld gelasert und die Flansche für die Leitern sind von Lutz Hoffmann. Also die Materialkosten für den Geländerumbau belaufen sich auf höchstens vier Euro und etwas Mut. Und beim Geländerbiegen kann ich gern behilflich sein.

Schönen Sonntag noch. Jan

13.JPG


14.JPG

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate her #6320

Hallo Jan,

gerne würde ich alle drei Neusilberauflagen nehmen. Mit dem Geländer sieht es mit den Figuren stimmig aus. Solange man keine Zeichnungen hat ist es wahrscheinlich schwierig da was zu machen. Mir ist noch was eingefallen. Bei der Ausführung der Kopfstücke müssten die Federn auch in Einfachschaken aufgehängt werden. Ich weiss aber gar nicht, wo man die beziehen kann.

Grüsse
Wilfried

Aw: Kiss "Deutz" Kesselwagen: Umbau der Federung 7 Monate her #6321

Ach, bzgl. der Seilzugösen. Kann man da nicht die für den G10 von Aosa nehmen?
Ladezeit der Seite: 0.28 Sekunden