Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

(Scharfenberg-)Kupplungshöhe bei Schmalspurwagen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: (Scharfenberg-)Kupplungshöhe bei Schmalspurwagen

(Scharfenberg-)Kupplungshöhe bei Schmalspurwagen 1 Jahr, 11 Monate her #5360

Hallo,

ich versuche derzeit einen sächs. GGw der Gattung 764 für den Schmiedeberger Bedarf zu verwirklichen bzw. bin noch bei der Konstruktion. Der Wagenkasten ist weitgehend fertig, so dass ich demnächst mit dem Rahmen beginnen kann.
Ich möchte die Scharfenbergkupplung (von Dieter Janschek - wenn verfügbar) einsetzen.
Der Aufbau des Rahmens richtet sich dabei nach der Kupplungshöhe.

Meine Frage lautet nun, gibt es eine Festlegung der (Scharfenberg-)Kupplungshöhe über Schienenoberkante oder sollte bzw. muss die Kupplung ein gewisses Spiel in der Höhe aufweisen?


Gruß
Joachim

Aw: (Scharfenberg-)Kupplungshöhe bei Schmalspurwagen 1 Jahr, 11 Monate her #5368

Hallo Joachim,

Zu deiner Frage kann ich nichts zutun, da wüddebersch pur meins ist.
Aber Frage zur SchaKu:
Ist es diese
feld-grossbahn.de/produkte/spur-1/spur1e...rgkupplung-1-32.html

Ich würde mir da gerne ein paar Adapter in die Schublade lege wollen

Gruß

Peter
Blog: schmalspur1.blogspot.de
Württembergische Schmalspur und ein wenig Normalspur.

Aw: (Scharfenberg-)Kupplungshöhe bei Schmalspurwagen 1 Jahr, 11 Monate her #5369

Hallo Peter,

eigentlich wollte ich die Kupplung von Dieter Janschek nehmen (wenn noch verfügbar - habe Ihn bisher noch nicht erreichen können; habe es aber auch bisher nur sporadisch versucht), da Timmi die auch einsetzt und so eine einheitliche Kupplung vorhanden wäre.

Ich weiß nicht, ob die Kupplungen von Feld und Janschek kompatibel sind. (Vielleicht ist es sogar die gleiche Kupplung, die jetzt von Feld vertrieben wird?!)

Ich werde das demnächst mal genauer unter die Lupe nehmen und berichten.

Ich weiß leider immer noch nicht die Höhe der Kupplung (Mitte) über SOK.


Gruß
Joachim

Aw: (Scharfenberg-)Kupplungshöhe bei Schmalspurwagen 1 Jahr, 11 Monate her #5370

Hallo Joachim und Peter,

Dieter Janschek ist leider schon vor etwa 6 bis 7 Jahren verstorben.

Mir ist nicht bekannt, ob es Rechte an der Kupplungskonstruktion gab und ob jemand die Rechte aus dem Nachlass erworben hat. Fragen dazu kann Timmi am besten beantworten, ob z. Bsp. eine Neuaufnahme der Fertigung möglich ist. Sprecht ihn am besten doch dazu direkt an.

VG

Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich: JoachimW

Aw: (Scharfenberg-)Kupplungshöhe bei Schmalspurwagen 1 Jahr, 11 Monate her #5371

Hallo Joachim,

das ist keine gute Nachricht!

Auf Restbeständen kann man wohl kaum zukünftig einen Fahrzeugpark aufbauen bzw. diese Kupplung als Standard vereinbaren.

Hoffen wir mal, dass die beiden Kupplungen kompatibel sind!

...ansonsten wäre die Trichterkupplung wohl als Standard die bessere Alternative. Hier wäre auch die Höhe nebensächlich.


Gruß
Joachim
Letzte Änderung: 1 Jahr, 11 Monate her von JoachimW.

Aw: (Scharfenberg-)Kupplungshöhe bei Schmalspurwagen 1 Jahr, 11 Monate her #5372

Hallo Joachim,

es gibt wie ich gelesen habe von der Fa. Feld inzwischen Scharfenberg - Kupplungen ob die mit der Konstuktion von Dieter Janschek seiner Kupplung kompatibel sind weiß ich leider nicht. Werde bei unseren Spur 1e Kollegen demnächst Nachfragen ob es noch irgendwo Gußteile gibt. Zu deiner Frage der Kupplungshöhe habe ich folgendes in dem Buch der IVk nachlesen können, mitte der Kupplung von der Schienenoberkante 600mm allerdings bei einer Stöpselkupplung umgerechnet dann 18,75 mm.

Gruß Timmi
Folgende Benutzer bedankten sich: JoachimW
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.23 Sekunden