Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

32e: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: 32e: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet

32e: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 11 Monate her #4167

So,

endlich mal einen Status auf den man nun aufbauen kann

"Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unsere Weichen nicht für Lokomotiven und Wagen mit FineScale Radsätzen geeignet sind."

Wie stellt man sich nun darauf ein?
Warum verkaufen die ihre Fahrzeuge in Finescale ohne passendes Gleismaterial?


Also:
Was ist noch mit Chance?
1. MSM, aber keine "typische" Württemberger mit Sandblech
2. Wenz?
3. Selbstbau, dann ist dies ein Mehrjahresprojekt
4. S49, unrealistisch

Gruß

Peter
Blog: schmalspur1.blogspot.de
Württembergische Schmalspur und ein wenig Normalspur.
Letzte Änderung: 2 Jahre, 7 Monate her von Peter Prinz. Begründung: Weil Leute nicht lesen können

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 11 Monate her #4168

Hallo Peter,

als Alternative zu den KM-1 Weichen, kannst du die Hegob Weichen (ex Hübner) nehmen. Sie haben die gleiche Geometrie.

Gruß

Henrik

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 11 Monate her #4174

Hallo Peter,
MSM ist so wie es ist keine Finescale Weiche.
Aber es gibt Ideen für ein Umrüstkit. Mehr will ich noch nicht verraten, nur soviel: ich brauche genau diese Weichen in FS und werde sie dazu umrüsten und zwar dieses Jahr noch.

In diesem Zusammenhang: Du hattest im S1 Forum nach bedienbaren Stellböcken gefragt. Das geht m.E. eigentlich nur mit den Hegob Böcken. Bei mir schon seit über 2 Jahren ohne Probleme und das im Freien! Allerdings gibt es keine Laterne von denen; man kann aber Hübner Laternen verwenden.
Hier im Bild ein aufgerüsteter Hegob Stellbock mit Laternenkinematik und Hübner Laterne.
DSCN0149.jpg

DSCN0150.jpg
Martin Meiburg
Heimatdirektion Wuppertal
Letzte Änderung: 2 Jahre, 11 Monate her von martinm.

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 11 Monate her #4176

Das ist doch mal eine kompetente Antwort,

Weichenlaternen sind nicht so wichtig.

Die Hübnerlaternen sind die über M oder ... Zu bekommen?

Peter

Dieses Jahr ist noch vor Riesa,
Blog: schmalspur1.blogspot.de
Württembergische Schmalspur und ein wenig Normalspur.

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 11 Monate her #4177

Hallo zusammen,

das ist schon ein Witz da werden Fahrzeuge für mehrere tausend EUR in FS angeboten, der Nolte verkauft seine FS Radsätze wohl auch nicht schlecht...und es gibt keine vernünftige kaufbaren Finescale Weiche. Es kann ja nicht jeder eine Weiche komplett selber bauen der gerne FS machen möchte, aber scheinbar setzt man das voraus oder die Modelle stehen nur in der Vitrine...
Das solle einer mal verstehen...

Viele Grüße

Alexander
Letzte Änderung: 2 Jahre, 11 Monate her von Aloesch.

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 11 Monate her #4178

PeterP schrieb:


Die Hübnerlaternen sind die über M oder ... Zu bekommen?

Peter

Dieses Jahr ist noch vor Riesa,

Hallo Peter,
Ich glaube ja. Ich hab' meine Laternen immer wieder mal bei günstigen eBay Angeboten geschossen... Muss man m.E. Aber immer mit den Stellböcken kaufen.
Was ich aber mal ausprobieren möchte, sind die Teile von Wenz. Wenn man mal auf diese Seite guckt, kommt einem das Sabbern, was die Nuller mittlerweile alles haben! Ich sage nur DKW 190 1:9!
Er hat auch ein (noch) kleines 1:32 Programm, (=> Signale!) vielleicht muss man ihn mal "beatmen".
Martin Meiburg
Heimatdirektion Wuppertal

Alternative Herzstückpolarisierung 2 Jahre, 11 Monate her #4179

Einen Nachtrag noch, weil Du ja auch nach einer Herzstückpolarisierung gefragt hattest.
Ich habe mal einen Versuchsaufbau mit dem "Frog Juicer" gemacht. Hat tadellos funktioniert. Auch mit voller Belastung von Sound, Dampferzeuger, etc schaltet diese Elektronik blitzschnell das Herzstück auf die richtige Polarität. Ohne dass man auch nur den Anschein eines Aussetzers bemerken könnte. Ein Dauereinsatz scheiterte bislang einzig an der geschützten Unterbringung im Freien.
Gibt's hier:
www.weichen-walter.de/ww-onlineshop/index.php?cPath=30_36
Oder bei OUTBUS
Martin Meiburg
Heimatdirektion Wuppertal
Letzte Änderung: 2 Jahre, 11 Monate her von martinm.

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 10 Monate her #4193

Wat et nit allet jibt

Könnte also das Gefummele mit einer Mechanik zu einem Umschalter ersparen
Blog: schmalspur1.blogspot.de
Württembergische Schmalspur und ein wenig Normalspur.

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 10 Monate her #4198

Hallo Martin,

schick mich ma ein "Entsafter".

Adresse ist ja bekannt.

Viele Grüße
Hans
Letzte Änderung: 2 Jahre, 10 Monate her von HansTr.

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 10 Monate her #4200

hanstr schrieb:
Hallo Martin,

schick mich ma ein "Entsafter".

Hans


Hallo Hans,
Be- safter, Hans, es geht ja der Saft "rein" in den Frog...

Gerne, ich schicke einen per Hermes...
Martin Meiburg
Heimatdirektion Wuppertal

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 10 Monate her #4204

Heißt das nicht Besamer .......

Vielen Dank für's schicken.

Hans

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 10 Monate her #4205

Gespräch unter Modellbahnern:

Wie polarisierst du deine Herzstücke?

Mit nehm Besamer!!



Nu mal wieder Ernst, sonst ruft der Huber an

Welche Rillenweite bzw. Radsatzinnenmass haben denn die FS 1e Fahrzeuge?

Karsten

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 10 Monate her #4206

Blog: schmalspur1.blogspot.de
Württembergische Schmalspur und ein wenig Normalspur.
Letzte Änderung: 2 Jahre, 10 Monate her von Peter Prinz.

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 7 Monate her #4544

hanstr schrieb:
Hallo Martin,

schick mich ma ein "Entsafter".

Adresse ist ja bekannt.

Viele Grüße
Hans


Hans,

wat sachste nun zu dem Zeuch?

Haste Betriebserfahrung sammeln können?

Will ja auch so ein Wunderwerk unter die Platte nageln.

Peter
Blog: schmalspur1.blogspot.de
Württembergische Schmalspur und ein wenig Normalspur.

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 7 Monate her #4545

Hallo zusammen,

bin noch nicht dazu gekommen.

Grüße
Hans

Aw: Weichen von KM1 nicht für Finescale geeignet 2 Jahre, 7 Monate her #4547

Hallo Peter, Hallo Hans,
Martin hat mir ein dual Ensafter mitgebracht. Das Teil funktioniert super. Digitalsaft an die Platine. Einen Draht zum Herzstück und fertig. Kann ich ohne Skrupel empfehlen.

Gruss
Karsten
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.40 Sekunden